Apple iPhone 11 Pro / Der große Check

Der große Check vom iPhone 11 Pro. Foto: pixabay

Der große Check vom iPhone 11 Pro. Foto: pixabay

Immer wenn Apple ein neues Produkt herausbringt, werden unzählige Geräte vorbestellt und Menschen stehen für das Lieblingssmartphone Schlange vor den Geschäften. So war es auch, als das iPhone 11 Pro und das iPhone 11 Pro Max herausgebracht wurden. Die Präsentation ist bereits einige Zeit her und wir konnten uns einen guten Überblick über das Apple Gerät verschaffen. Diesen Überblick möchten wir in dem folgenden Artikel mit Ihnen teilen;

Im Allgemeinen können wir über die iPhone 11 Pro Serie sagen, dass alles gut durchdacht und in bester Ordnung ist. Es gibt keine Probleme mit Verzögerungen beim Spielen. Auch Apps und Streamingdienste wie Netflix, YouTube, live Casino oder Honor of the Kings laufen ohne zu ruckeln. Der Bildschirm ist von der Qualität top und die Akkulaufzeit hat sich in den vorangegangenen Jahren deutlich verbessert. Doch kommen wir nun zu unserem ausführlichen Bericht:

Besonderer Spaß, auf einem besonders großen Display bei der Max Version

Gerade das Model 11 pro Max sticht mal wieder mit seiner Größe hervor. Das 6.5 Zoll große Display mag auf den ersten Blick vielleicht etwas groß und sperrig wirken, wenn Sie das Handy aber erst einmal in der Hand haben, merken Sie direkt, wie komfortabel es sich anfühlt. Und wen kümmert schon ein großes Design, wenn er zur Belohnung ein super Display zum Anschauen von Videos und Filmen hat?

Gerade beim Spielen fühlen sich Gamer nicht nur als wären sie dabei, sondern stecken voll in dem Spiel drin. Und das nur aufgrund des großen OLED-Screens.

Bei beiden Modellen verwendet Apple ein super Retina XDR-Display. Dieses hat eine Auflösung von fast 2700 x 1240, hat unglaublich ausdrucksstarke und genaue Farben und eine sehr beeindruckende Helligkeit. Sie können hierbei in verschiedenen Helligkeitsstufen wählen. Bei Dunkelheit schalten Sie die nits einfach nach unten, bei einer hohen Sonneneinstrahlung nach oben. Und selbst bei viel Sonne werden Sie noch alles auf dem Handy Display sehen können.

Eine Kamera mit drei Linsen für Genauigkeit

Das iPhone 11 Pro und das iPhone 11 Pro Max gelten als die Smartphones mit der besten Kamera-Qualität und das hat auch einen guten Grund. Genauso wie bei dem iPhone 11 haben Sie auch bei diesem Modell einen Nachtmodus für erstklassige Fotos bei Dunkelheit und besonders bei schlechten Lichtverhältnissen. Wenn Sie ein Bild mit einer schlechten Bildqualität, sei es zu dunkel, oder aber auch überbelichtet, aufnehmen, dann wird das Smartphone die Qualität der Belichtung automatisch ausbessern. Des Weiteren besitzt auch dieses Modell, genau wie die Vorgänger HDR. Es können separate Teile eines Fotos mit der Smart HDR Funktion ausgeglichen werden. Die Kamera hat des Weiteren eine Funktion, mit der sie Gesichter oder Gegenstände erkennt, damit diese noch besser geschossen werden.

Wie bereits erwähnt, werden alle diese Funktionen durch die 3 Kameralinsen, die insgesamt 12 Megapixel haben, ausgelöst. Das wohl beste und interessanteste an der Kamera ist ein Standard-Weitwinkel Sensors. Des Weiteren hat die Kamera des iPhone Pro und iPhone Pro Max noch ein Teleobjektiv zu bieten, das für eine größere Blende sorgt und dafür zuständig ist, die schlechten Lichtverhältnisse auszubessern. Die dritte Linse ist die Ultra Weitwinkel Linse. Diese bietet ein insgesamtes Sichtfeld von ca. 12 Grad und kann so viel mehr von der Szene einfangen als normale Kamera beziehungsweise die Standard-Weitwinkel Sensoren.

Eine fast unbegrenzte Leistung dank des neuen iOS Updates

Wer das iPhone 11 Pro oder das iPhone 11 Pro Max schon länger besitzt, der wird gemerkt haben, dass diese beiden Modelle von Apple nicht harken oder zu langsam sind. Die Leistung bei diesen Handys sind angeblich um 20 Prozent besser, als bei den XS und XS Max Modellen. Dies liegt an dem neuen A13 Bionik Prozessor.

Tagged as: ,

comments are closed.