GARDENA / Natürliche Wasserreserven für den Garten

Mit GARDENA Pumpen wird das kostbare natürliche Regenwasser aus Regentonnen, Brunnen oder Zisternen direkt zur Bewässerung mit Regnern, Brausen oder mit einem wassersparenden Tropfsystem befördert. Foto: © GARDENA

Mit GARDENA Pumpen wird das kostbare natürliche Regenwasser aus Regentonnen, Brunnen oder Zisternen direkt zur Bewässerung mit Regnern, Brausen oder mit einem wassersparenden Tropfsystem befördert. Foto: © GARDENA

Jetzt ist er also mancherorts wieder da, der Sommer. Bis jetzt hat er den Österreichern und somit auch den heimischen Gartenbesitzern ein wahres Wechselbad der Gefühle beschert. Von extremer Trockenheit im Frühjahr bis zu ergiebigen Regenfällen Anfang August. Umso wichtiger ist es, eine konsequente und stabile Wasserversorgung für die Pflanzen im eigenen Garten sicherzustellen.

Die neuen GARDENA Regenfass- und Tauch-Druckpumpen fördern mühelos das kostbare Nass aus Regentonnen, Zisternen oder Brunnen. Und sichern so die Gartenbewässerung schnell und umweltfreundlich.

Die Anzahl von Sommer- und Hitzetagen hinkt laut dem internationalen Wetterdienst UBIMET in Österreich zwar den Vorjahren hinterher, dennoch erleben wir gerade einen völlig durchschnittlichen Sommer. „Österreichweit gesehen liegen wir damit heuer ziemlich exakt im langjährigen Mittel von 1981 bis 2010.“, bilanziert Manfred Spatzierer, Chefmeteorologe der Unwetterzentrale.

Alle Modelle der GARDENA Tauch-Druckpumpen haben ein robustes Edelstahl-Gehäuse mit Edelstahlgewinde – für eine lange Lebensdauer und einen sicheren Betrieb unter Wasser. Foto: © GARDENA

Alle Modelle der GARDENA Tauch-Druckpumpen haben ein robustes Edelstahl-Gehäuse mit Edelstahlgewinde – für eine lange Lebensdauer und einen sicheren Betrieb unter Wasser. Foto: © GARDENA

Allerdings: „Den meisten Menschen sind noch die Sommer der vergangenen Jahre in Erinnerung, die in Hinsicht von lang andauernden Hitzewellen alles andere als normal waren.“

So sind in Österreich die fünf heißesten Sommer allesamt in den 2000er-Jahren anzusiedeln. Was die Niederschläge betrifft, so ist im landesweiten Mittel in etwa so viel Regen gefallen wie in einem durchschnittlichen Juli, wobei es jedoch große lokale Unterschiede bei den Niederschlagsmengen gab. Für viele Gartenfreunde stellt sich daher auch in diesem Sommer die Frage nach einer zuverlässigen Bewässerung ihres Gartens. Zumal die Verwendung von Frischwasser für die Gartenbewässerung in manchen Gemeinden zeitweise sogar verboten ist.

Regenwasser ist natürlich und für viele Pflanzen besser verträglich

Vor allem ist Wasser nicht gleich Wasser. Je nach Gebiet und Wasserquelle kann Leitungswasser zum Beispiel Stoffe enthalten, die aus dem Boden gelöst und in das Wasser eingetragen wurden. Das können Mineralien wie Kalzium und Magnesium sein, aber auch Kalk. Viele Pflanzen wie Farne, Kamelien, Rhododendren oder Heidelbeeren reagieren empfindlich auf einen hohen Kalkgehalt. Bevor man Leitungswasser zum Gießen nutzt, sollte man deshalb den Härtegrad kennen.

Und Achtung: Kaltes Leitungswasser kann an heißen Tagen die Pflanzen sogar schocken. Das schwächt sie bei Hitze zusätzlich. Darüber hinaus ist Regenwasser nicht nur eine kostengünstige und umweltfreundliche Lösung, sondern schont auch die kostbare Ressource Trinkwasser.

Pump it up!

Bei der Bewässerung mit Regnern, Brausen oder mit einem wassersparenden Tropfsystem helfen Pumpen, das Wasser aus Regentonnen, Brunnen oder Zisternen zu fördern. Daher hat GARDENA sein Pumpensortiment optimiert und ergänzt.

Die neuen GARDENA Tauch-Druckpumpen sind die perfekte, geräuscharme Lösung für die Wasserförderung aus einer Zisterne oder einem Brunnen. Die Modelle 5900/4 inox, 5900/4 inox automatic und 6100/5 inox automatic haben ein Gehäuse sowie ein Anschlussgewinde aus Edelstahl – für eine lange Lebensdauer und den sicheren Betrieb unter Wasser.

Mit GARDENA Pumpen wird das kostbare natürliche Regenwasser aus Regentonnen, Brunnen oder Zisternen direkt zur Bewässerung mit Regnern, Brausen oder mit einem wassersparenden Tropfsystem befördert. Foto: © GARDENA

Mit GARDENA Pumpen wird das kostbare natürliche Regenwasser aus Regentonnen, Brunnen oder Zisternen direkt zur Bewässerung mit Regnern, Brausen oder mit einem wassersparenden Tropfsystem befördert. Foto: © GARDENA

Die Automatik-Geräte verfügen zudem über ein patentiertes Kleinmengenprogramm. Diese Innovation ermöglicht sowohl den Betrieb mit Kleinverbrauchern wie auch eine zuverlässige Leckage-Erkennung zur Vermeidung von Wasserschäden beziehungsweise unnötigem Wasserverlust.

Damit die Pumpe bei zu niedrigem Wasserstand nicht trocken läuft und Schaden nimmt, stoppt je nach Modell ein Schwimmerschalter beziehungsweise eine integrierte Trockenlaufsicherung den Betrieb. Ein integrierter Vorfilter stellt sicher, dass die Tauch-Druckpumpe stets sauberes Wasser ansaugt. Ablagerungen, die nach einiger Zeit auf dem Grund der Zisterne oder des Brunnens entstehen, können den Filter der Pumpe verstopfen. Dies kann durch eine optional anschließbare, schwimmende Absaugung direkt unter der Wasseroberfläche verhindert werden. So wird eine regelmäßige Reinigung der Zisterne und des Filters seltener notwendig.

Wer große Regner für sein wertvolles Grün einsetzt, nutzt am besten die neuen Regenfasspumpen 4700/2 inox und 4700/2 inox automatic. Sie sind beide mit einem robusten, kompakten Edelstahl-Korpus ausgestattet. Mit einer maximalen Fördermenge von 4.700 l/h und einem Druck von 2,3 bar versorgen diese Modelle sogar große Regner, wie beispielsweise den GARDENA AquaZoom, problemlos mit Wasser.

Der GARDENA Pumpenberater hilft dabei, die richtige Pumpe für den eigenen Garten zu finden.

Übrigens: GARDENA bietet auf seine Pumpen 40 Monate lang Garantie. Voraussetzung dafür ist eine Registrierung innerhalb von drei Monaten nach dem Kauf unter.

Quelle: ikp

Noch mehr über GARDENA lesen Sie bei uns bitte hier;

Über GARDENA

Seit über 50 Jahren bietet GARDENA alles, was leidenschaftliche Gärtner benötigen. Das breit gefächerte Sortiment umfasst innovative Lösungen und Systeme für Bewässerung, Rasenpflege, Baum- und Strauchpflege sowie die Bodenbearbeitung. Heute ist GARDENA ein in Europa führender Anbieter von hochwertigen Gartengeräten und in mehr als 100 Ländern weltweit vertreten. GARDENA ist eine Marke der Husqvarna Group.

www.gardena.com

 

 

Tagged as: ,

comments are closed.