Megaways-Spiele / Was sie sind und wie sehr sie boomen

bild2Wenn man das beliebteste Casinospiel der Welt benennen müsste, würde man wahrscheinlich an ein klassisches Spiel wie Roulette oder Blackjack denken. Tatsächlich sind diese Tisch- und Kartenspiele enorm wichtig für die Umsätze der Casinos in Las Vegas oder Macau. Online sind die Trends jedoch etwas anders. Natürlich spielen die Leute immer noch online Roulette, Poker und Blackjack, doch andere Arten von Casinospielen spielen eine größere Rolle.

Heutzutage gibt es keine Art von Spiel, die für mehr Begeisterung sorgt als Megaways Spielautomaten. Megaways wurde zum heißesten Trend im Online Casino-Gaming, nachdem es erstmals vor vier Jahren vom australischen Entwickler Big Time Gaming (BTG) veröffentlicht wurde und heute ist jeder große Entwickler mit an Bord. Auf der österreichischen Casinoseite Mr Green kann man eine große Auswahl an Megaways-Spielen finden, wenn man diese einmal ausprobieren möchte. Im Folgenden werden wir erklären, worum es in diesen Spielen geht und warum sie zu solch einem Phänomen der Online Casinoindustrie geworden sind.

Bonanza war der erste Megaways Hit

BTG veröffentlichte das erste Megaways Spiel – Dragon Born – im Jahr 2016. Es hatte moderaten Erfolg, doch die nächste Veröffentlichung 2017, Bonanza, sorgte für große Aufmerksamkeit. Die Beliebtheit von Casinospielen kann sich manchmal sehr langsam entwickeln, doch Bonanza wurde in nur wenigen Jahren zu einem der beliebtesten Spiele weltweit. 2019 begann BTG die Lizenzen für das Megaways-Konzept an andere Entwickler zu verkaufen, was sich enorm gelohnt hat. Mittlerweile gibt es ca. 80 Megaways-Titel, welche von Firmen wie NetEnt, Blueprint, Pragmatic Play und Scientific Games entwickelt wurden.

Was macht diese Spiele so beliebt? Es ist etwas schwierig zu erklären, doch die Hauptattraktion scheint das einzigartige Auszahlungssystem zu sein. Ein normaler Spielautomat hat vielleicht eine einzige Gewinnreihe und viele Online-Automaten haben 10, 20, 30 oder sogar 100 gewinnende Reihen. Bei Megaways gibt es pro Spin bis zu 117.649 Gewinnkombinationen. Wie man sich leicht vorstellen kann, sorgen so viele Gewinnmöglichkeiten für riesige Preise.

Schwankungsanfälligkeit sorgt für größere Gewinne mit höherem Risiko

Doch neben dem Gewinn von Geld gibt es vielleicht einen komplexeren Unterhaltungsfaktor im Vergleich zu normalen Spielautomaten. Als Beispiel betrachten wir Gods of Olympus, ein beliebtes Megaways-Spiel, das auf der antiken griechischen Mythologie basiert. In diesem Spiel gibt es viele Spezialfeatures und Bonusspiele, die für eine bessere Spielerfahrung sorgen.

Zudem sollte man wissen, dass Megaways-Spiele sehr schwankungsanfällig sind, was auch ein Grund für die hohe Beliebtheit sein könnte. Damit haben die Spiele einen höheren Risikofaktor, wodurch allerdings auch größere Gewinne entstehen. Auch wenn man mit kleinen Einsätzen spielt, kann man tausende Euro gewinnen – die Spiele sind also eine Art Lotterie.

Jede Woche scheinen neue Megaways-Spiele auf den Markt zu kommen. Erst diese Woche wurde der neue Titel Ted Megaways veröffentlicht, der auf der beliebten Komödie von Seth McFarlane basiert. Wird der Trend auch in einigen Jahren noch Bestand haben? Das ist schwierig zu sagen, doch Megaways könnte die wichtigste Innovation im Casino-Gaming sein, die wir im letzten Jahrzehnt beobachten konnten.

 

Tagged as: ,

comments are closed.