TV-Premiere / Tiergarten Schönbrunn rettet Schildkröten

Jungtier Batagur Flussschildkröte. Foto: © Norbert Potensky

Jungtier Batagur Flussschildkröte. Foto: © Norbert Potensky

Der Wiener Tiergarten Schönbrunn ist derzeit zwar geschlossen, aber ORF III bringt den Wiener Zoo morgen mit einer 45-minütigen Dokumentation in die heimischen Wohnzimmer.

Vor zehn Jahren gelang im Tiergarten eine Sensation: die weltweit erste Nachzucht der Batagur Flussschildkröte. Damals wusste man von der Existenz von nur noch 20 Tieren. In der Wildbahn galt die Schildkrötenart als ausgerottet.

Daraufhin startete der Tiergarten ein groß angelegtes Rettungsprojekt. „Nach unzähligen Gesprächen mit Schildkrötenhändlern konnten wir einige Batagur Schildkröten ausfindig machen und freikaufen. Wir errichteten zwei Zuchtstationen, in denen die Schildkröten in Sicherheit leben und sich vermehren können. Bis jetzt sind 344 Jungtiere geschlüpft.“, erklärt Projektleiter Anton Weissenbacher, Zoologischer Abteilungsleiter im Tiergarten.

 Tiergartenfilmer Jonas Kühnapfel. Foto: ©  Tiergarten Schönbrunn / Rupert Kainradl

Tiergartenfilmer Jonas Kühnapfel. Foto: © Tiergarten Schönbrunn / Rupert Kainradl

Letzten Dezember reisten die Biologen und Tiergartenmitarbeiter Doris Preininger und Rupert Kainradl nach Bangladesch, um Gesundheitschecks bei den Baby-Schildkröten durchzuführen und fünf erwachsene Männchen, ausgestattet mit Satellitensendern, in die Wildbahn zu entlassen. Tiergartenfilmer Jonas Kühnapfel begleitete die Forschungsreise mit der Kamera.

Zum 10-jährigen Jubiläum des Projektes taucht seine Dokumentation „Die Batagur-Schildkröten von Schönbrunn“ in die Mangrovenwälder Bangladeschs ein und zeigt erste Bilder der Wiederansiedlung. ORF-III-Programmgeschäftsführer Peter Schöber:

 Männchen Batagur Flussschildkröte.  Foto: ©  Tiergarten Schönbrunn / Rupert Kainradl

Männchen Batagur Flussschildkröte. Foto: © Tiergarten Schönbrunn / Rupert Kainradl

 

„Der Film skizziert, wie viel Herzblut die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Tiergartens tagtäglich in ihre Arbeit zum Schutz der einzigartigen Tierwelt unseres Planeten stecken und schafft gleichzeitig Bewusstsein, wie fragil die Tierwelt und ihr Lebensraum sind.“

TV-Premiere

Die Neuproduktion „Die Batagur-Schildkröten von Schönbrunn“ ist am Montag, 16. November 2020, um 14:35 Uhr in ORF III im Rahmen der Wilden Reise mit Erich Pröll zu sehen.

 

Quelle: Wiener Tiergarten Schönbrunn

Noch mehr über den Zoo Wien lesen Sie bei uns bitte hier;

TIERE SEHEN. ARTEN SCHÜTZEN. IM ÄLTESTEN ZOO DER WELT.

www.zoovienna.at

 

comments are closed.