Wein aus Österreich / Jahrgangs-Segnung 2020

Mit Abstand die exklusivste Bundesweintaufe. Im Bild von links stießen symbolisch auf den Jahrgang 2020 an: Weinbauverbandsdirektor Josef Glatt, Burgenlands Weinkönigin Susanne I., ÖWM Geschäftsführer Chris Yorke, sowie Augustiner-Chorherr Tassilo Lorenz. Foto: © ÖWM / Anna Stöcher

Mit Abstand die exklusivste Bundesweintaufe. Im Bild von links stießen symbolisch auf den Jahrgang 2020 an: Weinbauverbandsdirektor Josef Glatt, Burgenlands Weinkönigin Susanne I., ÖWM Geschäftsführer Chris Yorke, sowie Augustiner-Chorherr Tassilo Lorenz. Foto: © ÖWM / Anna Stöcher

Im kleinen und überaus überschaubaren Kreis erhielt der neue Weinjahrgang 2020 nun seine Weihe. Die Verleihung des begehrten Bacchuspreises musste aufgrund der geltenden Corona-Beschränkungen ausfallen.

Spezielle Zeiten erfordern spezielle Maßnahmen: Das trifft heuer auch auf die traditionelle Taufe des neuen Weinjahrgangs zu. Statt wie üblich im großen, feierlichen Rahmen mit Hunderten Teilnehmern stießen nun ausgewählte Vertreter der heimischen Weinwirtschaft in Wien auf den Jahrgang 2020 an. Im Zuge dessen erhielt der diesjährige Wein vom Augustiner-Chorherr Tassilo Lorenz (Stift Klosterneuburg) seine offizielle Segnung.

„Das heurige Jahr stellt uns immer wieder vor neue Herausforderungen, jetzt auch bei der Weintaufe. Dennoch war es uns sehr wichtig, dieser Tradition auch unter ungewohnten Bedingungen nachzukommen.“, bekräftigt Chris Yorke, Geschäftsführer der Österreich Wein Marketing GmbH (ÖWM).

Bacchuspreis-Verleihung ausgesetzt

Yorke war neben Tassilo Lorenz, dem Direktor des Weinbauverbands Josef Glatt und der burgenländischen Weinkönigin Susanne I. einer von nur vier Anwesenden bei der Beglückwünschung des Jahrgangs 2020!

Die Verleihung des begehrten Bacchuspreises, der traditionellerweise im Rahmen der Bundesweintaufe vergeben wird, musste heuer ausgesetzt werden.

„Es ist natürlich sehr schade, dass wir in einem so kleinen Kreis auf den neuen Jahrgang anstoßen mussten. Umso mehr freue ich mich aber bereits jetzt auf eine große Taufe im kommenden Jahr – mit strahlenden Bacchuspreisträgern!“, zeigt sich Yorke optimistisch.

Quelle: ÖWM

Lesen Sie noch mehr über den Wein aus Österreich bei uns bitte hier;

www.oesterreichwein.at

 

comments are closed.